click for Home

Die fossilreichen tertiären Ablagerungen des Nördlinger Rieses gelten als eine weitere geologische Besonderheit. Insbesondere die in den Seeablagerungen konservierten Überreste von Vögeln gelten als einzigartig, wodurch aus dieser Lagerstätte eine der weltweit am besten erhaltenen Vogelfauna überliefert wurde. So wurden beispielsweise fossile Farbreste bzw. die Membran der Eihaut von versteinerten Eiern aus den Rieskarbonaten überliefert (z. B. Kohring & Sachs, 1997).
Fazies
Fauna und Flora

Das derzeit im Aufbau begriffene Internetportal zum Nördlinger Ries befasst sich mit der Geologie des Rieses, d. h. mit der Entstehung und Forschungsgeschichte des Naturraums Nördlinger Ries.






      | Disclaimer / Impressum      |        Kontakt       |        © 2018 Riesgeologie